Projekte

Mit verschiedenen, oft wiederkehrenden Aktivitäten und Projekten fördern wir die soziale und gesellschaftliche Teilhabe von sozial benachteiligten Menschen. Damit leisten wir einen Beitrag für ein friedliches Zusammenleben.

mitenand - Integration, die wirkt

Integration lebt von persönlichen Kontakten zwischen Menschen verschiedener Herkunft. Für Migrantinnen und Migranten ist es wichtig, Einheimische zu finden, mit denen sie sich austauschen und von denen sie Hilfreiches erfahren können. Im Projekt «mitenand» begleiten Freiwillige Menschen aus anderen Kulturkreisen durch den Urner Alltag. Sie helfen ihnen, sich in den Dingen des täglichen Lebens zurechtzufinden, ihre Deutschkenntnisse zu verbessern und mit der neuen Heimat vertraut zu werden. Selber profitieren "unsere" Freiwilligen von spannenden Einblicken in andere Lebenswelten und von einer nutzbringenden Tätigkeit.

Das Projekt "mitenand" wurde 2010 gemeinsam mit dem Schweizerischen Roten Kreuz, Asyl- und Flüchtlingsdienst gegründet. Dank der positiven Erfahrungen wird es mittlerweile auch vom Kanton Uri mitunterstützt.

Um noch mehr Menschen mit Migrationshintergrund eine Begleitung anbieten zu können, suchen wir laufend neue Freiwillige. Möchten Sie sich engagieren? Gerne stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Flyer "mitenand"

 

 

 

Adventure Day

Jeweils im Juni organisiert die Junge Wirtschaftskammer Uri, ein Zusammenschluss junger Unternehmer und Führungskräfte im Kanton Uri, einen Abenteuertag für Kinder aus finanziell oder sozial belasteten Familien in Uri.

Wir nehmen die Anmeldungen der interessierten Kinder entgegen und sind auch am Tag selber dabei. Das Datum für den nächsten Abenteuertag finden Sie in unserer Agenda.

Nationaler Flüchtlingstag

So wie in der ganzen Schweiz findet auch in Altdorf jeweils am dritten Samstag im Juni der Nationale Flüchtlingstag statt. Er sensibilisiert die Bevölkerung für die Rechte und Bedürfnisse von Flüchtlingen in der Schweiz. Wir unterstützen das Schweizerische Rote Kreuz bei der Gestaltung des Tages, der auch mit einem Fest verbunden ist und so den Kontakt und die Begegnung mit Flüchtlingen fördert.

Das Datum für den nächsten Flüchtlingstag finden Sie in unserer Agenda

Miteinander Weihnachten feiern

Weihnachten ist das Fest der Liebe und der Freundschaft. Nicht alle Menschen haben die Möglichkeit, Weihnachten im Kreise ihrer Familie oder mit Freunden zu verbringen. Deshalb, aber auch als Möglichkeit, Weihnachten für einmal etwas anders, d.h. in einer grösseren Geeinschaft zu feiern, organisieren wir jeweils am 24. Dezember in Altdorf eine offene Weihnachtsfeier.

Eingeladen sind Einzelpersonen und Paare unabhängig von Alter, Herkunft und Geschlecht und Religion. Die Feier ist kostenlos und nach Bedarf kann ein Fahrdienst in Anspruch genommen werden.

Weitere Informationen finden Sie auf unserem Flyer.

Möchten Sie sich zusammen mit anderen freiwillig bei der Vorbereitung und Durchführung unserer Weihnachtsfeier engagieren? Weitere Informationen finden Sie hier.